English  

Ausgewählte Literatur

Gender im Bologna-Prozess

Auferkorte, Nicole/Stahr, Ingeborg/ Schönborn, Anette/ Fitzek, Ingrid (Hrsg) (2009): Gender als Indikator für gute Lehre. Opladen & Farmington Hills.

Becker, Ruth (2012): Wie kommt Gender in die Curricula? In: Kossek, Brigitte/Zwiauer, Charlotte (Hrsg.): Universität in Zeiten von Bologna. Göttingen, S. 175-19.

Becker, Ruth/Kortendiek, Beate (2009): Modell zur Verankerung der Geschlechterforschung - Fachübergreifende Lehrinhalte und Vermittlungsformen. In: Auferkorte, Nicole/Stahr, Ingeborg/ Schönborn, Anette/ Fitzek, Ingrid (Hrsg): Gender als Indikator für gute Lehre. Opladen & Farmington Hills: Budrich UniPress, S. 139-151.

Becker, Ruth/ Jansen-Schulz, Bettina/ Kortendiek, Beate/ Schäfer, Gudrun (2007): Gender-Aspekte bei der Einführung und Akkreditierung gestufter Studiengänge. In: Dudeck, Anne/ Jansen-Schulz, Bettina (Hrsg.): Zukunft Bologna!? Gender und Nachhaltigkeit als Leitideen für eine neue Hochschulkultur. Frankfurt a. Main, S. 329-356.

Becker, Ruth/ Kortendiek, Beate (2007): Kriterien eines geschlechtergerechten Studiums. Werden Frauen durch den Bologna-Prozess benachteiligt? In: Personalführung, Heft 4, S. 34-45.

Becker, Ruth/ Jansen-Schulz, Bettina/ Kortendiek, Beate/ Schäfer, Gudrun (2006): Gender-Aspekte bei der Einführung und Akkreditierung gestufter Studiengänge – eine Handreichung. Studien Netzwerk Frauenforschung NRW Nr. 7, Dortmund. 2., erweiterter Bericht 2007 als Cews.public.no 9.

Burkhardt, Anke/ König, Karsten (Hrsg.) (2006): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform. Bonn.

Grenz, Sabine/Kortendiek, Beate/Kriszio, Marianne/Löther, Andrea (Hrsg.) (2008): Gender Equality Programmes in Higher Education. International Perspectives. Wiesbaden.

Hilgemann, Meike (2012): Qualitätsorientierte Hochschulentwicklung und -steuerung im Bologna-Prozess.  In: Der Pädagogische Blick, 20. Jg. H4, S. 196-206.

Hilgemann, Meike/Kortendiek, Beate/Knauf, Anne (2012): Geschlechtergerechte Akkreditierung und Qualitätssicherung - eine Handreichung. Analysen, Handlungsempfehlungen und Gender Curricula. Studien Netzwerk Frauen- & Geschlechterforschung Nr. 14. 3. aktual. u. verän. Bericht, Essen. 

Himpele, Klemens (2011): Gender-Aspekte beim Übergang vom Bachelor zum Master. In: Bultmann, Torsten (Hrsg.): Wissenschaft und Geschlecht. Erfolge, Herausforderungen und Perspektiven. Marburg: BDWI-Verl., S. 35-38.

Hille, Nicola/Unteutsch, Barbara (Hrsg.) (2013): Gender in der Lehre. Best-Practice-Beispiele für die Hochschule. Opladen, Berlin, Toronto.

Hofbauer, Johanna (2012): Neue Geschlechterordnungen an Hochschulen? Zur theoretischen Fundierung einer empirischen Untersuchung im Sinne der Bourdieu'schen Feldtheorie. In: Bernhard, Stefan/Schmidt-Wellenburg, Christian (Hrsg.): Feldanalyse als Forschungsprogramm 1. Der programmatische Kern. Wiesbaden, S. 427-451

Jahn, Heidrun (2005): Geschlechtergerechte Veränderungen der Akkreditierung. Arbeitsgruppenbericht. In: In: Burkhardt, Anke/ König, Karsten (Hrsg.): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform. Bonn, S. 169-175.

Jansen-Schulz, Bettina/Dudeck, Anne (Hrsg.) (2007): Zukunft Bologna!? Gender und Nachhaltigkeit als Leitideen für eine neue Hochschulkultur. Frankfurt a. M.

Jansen-Schulz, Bettina/van Riesen, Kathrin (Hrsg.) (2011): Vielfalt und Geschlecht - Kategorien für Lehre und Forschung. Opladen.

Kampshoff, Marita/Wiepcke, Claudia (Hrsg.) (2012): Handbuch Geschlechterforschung und Fachdidaktik. Wiesbaden.

Keller, Andreas/Staack, Sonja (Hrsg.) (2009): Innovation durch Partizipation. Steuerung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen im 21. Jahrhundert. Bielefeld.

Kriszio, Marianne (2009): Hochschulreform – zur Rolle der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in der aktuellen Hochschulentwicklung. In: Innovation durch Partizipation. Steuerung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen im 21. Jahrhundert. Keller, Andreas/Staack, Sonja (Hrsg.), GEW. Materialien aus Hochschule und Forschung, Band 115, W. Bertelsmannverlag, Bielefeld, S. 65-71.

Koreuber , Mechthild (2010) (Hrsg.): Frauenförderung und Gender Mainstreaming – Profilelemente einer exzellenten Universität. 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Berlin. Online verfügbar

Koreuber, Mechthild (2005): „Top-down“ oder „Bottom-up“: Strategien zur Umsetzung von Gender Mainstreaming. Arbeitsgruppenbericht. In: Burkhardt, Anke/ König, Karsten (Hrsg.): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform. Lemmens, Bonn, S. 238-248.

Kortendiek, Beate (2011): Supporting the Bologna Process by Gender Mainstreaming: A Model for the Integration of Gender Studies in Higher Education Curricula. In: Grünberg, Laura (Ed.): From Gender Studies to Gender IN Studies. Case Studies on Gender-Inclusive Curriculum in Higher Education. Bucharest: UNESCO-CEPES Studies on Higher Education. 

Kortendiek, Beate (2010): Geschlechtergerechtigkeit als Qualitätsmerkmal von Studium und Lehre - Forderungen und Empfehlungen. In: Keller, Andreas/ Himpele, Klemens/ Staack, Sonja (Hrsg.): Endstation Bologna? Zehn Jahre Europäischer Hochschulraum. Bielefeld, S. 167-172.

Michel, Sigrid/ Löffler, Sylvia (Hrsg.) (2006): Mehr als ein Gendermodul. Qualitative Aspekte des Qualitätsmerkmals Gender in Bologna-Prozess. Bielefeld.

Mörth, Anita P. (Hrsg.) (2010): Geschlecht und Didaktik. Graz.

Staack, Sonja/Banscherus, Ulf/Himpele, Klaus (2011): Die soziale Dimension. Der blinde Fleck im Bologna-Prozess. In: Die Hochschule, 20 (2011) 1, S. 142-154.

Stadler-Altmann, Ulrike (Hrsg.) (2013): Genderkompetenz in pädagogischer Interaktion. Opladen, Toronto.

Steinbach, Jörg/ Jansen-Schulz, Bettina (Hrsg.) (2009): Gender im Experiment. Gender in Experience. Ein Best-Practice Handbuch zur Integration von Genderaspekten in naturwissenschaftliche und technische Lehre.

Ternes, Doris (2010): Qualitätsmerkmal Gender bei der Akkreditierung und Reakkreditierung von Studiengängen. Exploration an den Fachhochschulen in Rheinland-Pfalz. Hamburg.

Winter, Martin (Hrsg.) (2007): Programm-, Prozess- und Problemakkreditierung. Die Akkreditierung von Studiengängen und ihre Alternativen. In: Reform des Studiensystems. Analysen zum Bologna-Prozess. die hochschule, Heft 2.,  S. 88-124.

Winter, Martin (2005): Gleichstellungspolitik und Studienstrukturreform. In: Burkhardt, Anke/ König, Karsten (Hrsg.): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform. Bonn, S. 226-237.

Wüst, Heidemarie (2005): Gender Mainstreaming im Kontext von Qualitätsmanagement an Hochschulen. In: Burkhardt, Anke/ König, Karsten (Hrsg.): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform. Bonn, S. 136-149.