English  

Gender Curricula für Bachelor und Master

Vorschläge zur Integration von Lehrinhalten der Genderforschung in die Curricula von Studienfächern

Das Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW hat im Rahmen des Forschungsprojektes "Gender-Aspekte bei der Einführung und Akkreditierung gestufter Studiengänge" zu 54 Studienfächern Gender Curricula in einer Datenbank zusammengetragen. Es handelt sich dabei um Vorschläge zur Integration von Lehrinhalten der Frauen- und Geschlechterforschung in die Curricula von (fast) allen in der Bundesrepublik Deutschland studierbaren Studienfächern. Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert. Über weitere Hinweise zu einer geschlechtergerechten Curriculums-Gestaltung in Ihrem Fach sind wir dankbar. 

Übersicht der Gender Curricula

Gender ExpertInnen für Bachelor und Master

Begutachtung von Studiengängen unter Gender-Aspekten

Die Expertinnen und Experten entwickelten die auf der Website dargestellen Curricula, wirken an der Begutachtung der Studiengänge unter Gender-Aspekten mit und können die Integration fachspezifischer Inhalte der Frauen- und Geschlechterforschung in die Curricula beurteilen.

Kontakt zu ExpertInnen Ihres Fachgebiets - Austausch ist erwünscht!

Geschlechtergerechte Akkreditierung und Qualitätssicherung

Forschungsergebnisse, Handlungsempfehlungen, Gender Curricula

Wie kann der Bologna-Prozess dazu beitragen, die Hochschulen als Wissenschaftsorganisationen geschlechtergerechter zu gestalten? Wie können im Zuge der Akkreditierung gestufter Studiengänge die Hochschulen als Wissenschafts- und Ausbildungsinstitution Ergebnisse aus der Geschlechterforschung als Bestandteile der modularisierten Lehr- und Studieninhalte implementieren? Dies sind die zwei zentralen Ausgangsfragen der neu erschienenen Studie des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Ein „Mehr“ an Geschlechtergerechtigkeit auf der Wissenschafts- und Ausbildungsebene wird durch ein „Mehr“ an Genderwissen ermöglicht. 

Studie Nr. 14 | Download

Kurz Notiert

30. August 2017 | Toolbox Gender und Diversity in der Lehre

Die Entwicklung von Gender- und Diversitykompetenz für die Lehre ist ein Prozess. Die Toolbox bietet Unterstützung bei der Planung und Gestaltung von Lehrveranstaltungen und viele Hinweise zur Vertiefung des Wissens der Lehrenden.

Weitere Informationen

Infoflyer zur Datenbank

Alles auf einen Blick - Die Datenbank zu den Gender Curricula verfügt über einen eigenen Infoflyer. Bei Interesse kann der Infoflyer bestellt werden.

Infoflyer | Bestellung

Berliner Kommuniqué (2003)

„Die Notwendigkeit, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, muss mit dem Ziel, 
der sozialen Dimension des Europäischen Hochschulraumes größere Bedeutung zu geben, in Einklang gebracht werden; dabei geht es um die Stärkung des sozialen Zusammenhalts sowie den Abbau sozialer und geschlechtsspezifischer Ungleichheit auf nationaler und europäischer Ebene.“

Die Website wird betrieben vom:

Unterstützt durch: